Amsterdam

Irgendjemand im Fotoclub sagte mal man muss Amsterdam unbedingt gesehen haben. Zu dieser Zeit lief auch gerade ein clubinterner Fotowettbewerb mit dem Thema Straßenfotografie. Diese Art der Fotografie ist wirklich eine Kunst und absolut nicht einfach. Zumindest für mein Empfinden. Man muss die Motive sehen bevor sie entstehen oder einfach etwas Glück haben^^

Das Thema würde doch prima passen, dachte ich mir. Zwei Monate später ging der Flug von Stuttgart nach Amsterdam und ein nettes Hotel, etwas außerhalb der City, war schnell gebucht.

Die Stadt gefiel mir richtig gut, wobei ich mich eigentlich nur im Zentrum aufgehalten habe. Hier trifft sich die Moderne mit der Vergangenheit. Überall gibt es schicke, kleine Bars, Cafés und Restaurants. Oder Museen, Denkmäler. Und ja… natürlich auch Coffee-Shops. Aber nein… ich war in keinem davon 🙂 Wie langweilig denken manche jetzt vielleicht. Irgendwie war die erste Frage fast immer ob ich ein Coffee-Shop besucht habe als ich wieder daheim war.

Stundenlang habe ich die Stadt erkundet auf der Suche nach Motiven. Hin und wieder gab’s eine kleine Pause in einem Café, allerdings bin ich Teetrinker. Wenn ich irgendwo fremd bin schau ich mir immer das „Teesystem“ an (Nenne ich halt so ^^). Klar, heißes Wasser, ein Teebeutel…. simpel. Mich interessiert aber auch das individuelle Drumherum, was überall anders gestaltet wird. Beispielsweise ein weicher Keks aufgespießt auf dem Löffel usw . Davon muss ich auch mal einen Beitrag machen^^

 

Sony alpha 7 mit Konica f1.4 50mm

 

Dies ist ein Grafitti an einer scheinbar verlassenen Kindertagesstätte, es war das letzte Bild auf der Speicherkarte. Den Frosch musste ich einfach ablichten und mit dem kleinen Bike am Lampenmast finde ich das Bild echt klasse.

 

gracht-4774

Auf diesem Bild sieht man vieles, was Amsterdam ausmacht. Das sind die Hausboote, die Fahrräder (davon gibt es echt viele), Grachtrundfahrt-Boote, die schmalen Häuser, welche die Grachten säumen und die Grachten selbst. Der Stadtkern ist wirklich sehr schön.

 

An einem Montag fand ich einen schönen, kleinen Flohmarkt im Stadtteil Jordaan. Die Dame lief mir in’s Bild, als ich den älteren Mann weiter hinten fotografierte. War aber trotzdem im richtigen Moment abgedrückt 🙂

 

metro-4740

Ich bin mit der Metro in die City gefahren und dies war meine Haltestelle im Süden der Stadt. Die Fahrt dauerte etwa 20 Minuten. Mit den grellen Licht- und Schattenspielen wirkt die Haltestelle vielleicht etwas schöner. Ansonsten gibt es dort fast nur tristen Beton und Fließen. Wie man im Hintergrund erkennen kann sind einige der Wohnblöcke außerhalb des Zentrums gerne in fröhlichen Farben gehalten.

 

schiff-4828

Dies ist der stilisierte Bug eines Schiffes, passend am Schifffahrts-Museum gelegen. Er beinhaltet eine Smoothie-Bar sowie Veranstaltungssäle. Die Fläche dort oben ist übersät mit kleinen Wasserspielen und Sitzbänken und die Aussicht über die Stadt ist auch sehr gut. Der optimale Platz um eine kleine Pause einzulegen.

 

strasse-4890

Der Besitzer dieses Hauses dürfte von dieser Art Kunst eher weniger begeistert sein. Mir hat es gefallen.

 

gracht-lr6-4807

Beim Essen soll man nicht stören… Klick und weg

 

dertod-4898

Von diesem Kamerad standen einige auf dem riesigen Platz in verschiedenen Kostümen herum und wollten Geld für Bilder. Klar, verständlich… den ganzen Tag in so einer Tracht herumstehen… Na ich hab mich dann seitlich herangeschlichen und ein Foto gemacht. Allerdings hat er das gemerkt und wollte dann Kohle sehen. Kein Ding, ich hab ihm was gegeben und er hat dann noch bissl posiert. Und ja, die leichte Schräge des Bildes war Absicht ;)… und ist sozusagen auch nötig gewesen, da er mit der Sense vermutlich Tauben vom Himmel holen wollte. Weiter weg wollte ich brennweitenbedingt allerdings auch nicht.

Straßenfotografie werde ich definitiv noch öfter üben. Macht echt Spaß.

Ich muss Amsterdam auf alle Fälle nochmals besuchen. Mir hat es dort echt gut gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.